Landkreis Landshut
Zum Landratsamt

Lebensraum für Senioren

Landkreis Landshut. Mehrere Generationen, die unter einem Dach leben und sich gegenseitig unterstützten – so sah Familienleben früher aus. Das hat sich grundlegend geändert: Viele ältere Menschen sind in unserer modernen Gesellschaft auf sich gestellt. Ihnen zur Seite steht in unserer Region die Seniorenbeauftragte des Landkreises Landshut. Älteren Menschen eine hohe Lebensqualität im Lebensabend zu bieten und ihre Eigenständigkeit so lange wie möglich zu erhalten, das ist seit 2018 die Aufgabe der Seniorenbeauftragten. Mit ihr hat der Landkreis Landshut als einziger im Bezirk Niederbayern eine Mitarbeiterin, die sich in Vollzeit um die Belange der Senioren kümmert.

Die Seniorenbeauftragte Elisabeth Strasser und ihre Aufgabe

Mehr Lebensqualität und Lebensraum für ältere Menschen schaffen – angesichts des demografischen Wandels und einer immer älter werdenden Gesellschaft ist das auch im Landkreis Landshut eine gesellschaftliche Herausforderung. Über 30.000 Senioren haben hier ihr zu Hause. Und auch wenn das Durchschnittsalter im Vergleich zu anderen Regionen Bayerns bedingt durch den Zuzug junger Familie vergleichsweise niedrig ist, macht sich auch bei uns der demografische Wandel bemerkbar.

Das Landratsamt Landshut hat deshalb bereits im Jahr 2018 eine Stelle geschaffen, die sich darum kümmert, die Lebensqualität von älteren Menschen zu verbessern. Elisabeth Strasser beschreibt ihren Job so: „Ich kümmere mich vor allem um die Vernetzung der Akteure, also den Beauftragten vor Ort mit den Gemeinden sowie Verbänden. Dabei organisiere ich beispielsweise Fortbildungen für diese und fördere den Austausch untereinander, damit auch die anderen von der guten Arbeit vor Ort erfahren und profitieren können.“

Ein weiterer wichtiger Bestandteil ihrer Arbeit ist die Beratung der Senioren und deren Angehörigen. Dazu gehört auch, den Kontakt zu Wohlfahrtsverbänden, Institutionen oder Gemeinden aufzunehmen, Hilfeleistungen und Beratungsstellen aufzuzeigen und auch weiter zu vermitteln. „Die Themen, mit denen ich mich befasse, sind sehr vielfältig. Es geht zum Beispiel um Demenz, Pflege, alternative Wohnformen und verschiedene Förderungen zum Aufbau von Tagespflegeeinrichtungen, Nachbarschaftshilfen oder Quartierkonzepte – und natürlich stark um das Thema barrierefreies Wohnen“, erzählt Elisabeth Strasser.

Elisabeth Strasser kümmert sich im Landkreis Landshut um die Belange der Senioren.

Weil gerade dieses Thema „barrierefreies Wohnen im Alter“ so wichtig ist, hat Janine Weiß, die ehemalige Seniorenbeauftragte (von 2018-2023) die Stelle der Wohnraumberatung initiiert und somit Unterstützung erhalten. Beim Landkreis Landshut gibt es mit Nadine Abramowski eine Mitarbeiterin, die für die Wohnraumberatung für Senioren zuständig ist und auch vor Ort berät.

 „Wir wollen es unseren Senioren ermöglichen, so lange wie möglich in den eigenen vier Wänden leben zu können. Nur weil ein älterer Mensch alleine die Einkäufe oder den Weg zum Arzt nicht mehr bewältigen kann, muss er noch lange nicht in ein Heim ziehen.“ Dafür entsprechende Angebote und Hilfestellungen sowie Projekte mit einem starken Netzwerk zu schaffen, bekannt zu machen und gezielt zu fördern, das sei eine der zentralen Aufgaben der Seniorenbeauftragten.

Elisabeth Strasser: „Wir haben hier schon einiges erreicht, aber es stehen noch viele weitere Punkte an, damit unsere Region auch für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger weiter liebens- und lebenswert bleibt.“

Die jüngsten Aktionen und Projekte im Überblick

09.05.2023: Steuergruppe Senioren traf sich zum Austausch im Landratsamt – Ehrenamt in den Mittelpunkt stellen

03.05.2023: Auch im Alter Up to date bleiben Digital-Schulung für Seniorenbeauftragte und -beiräte am Landratsamt Landshut

Kontakte

Seniorenberatung am Landratsamt Landshut

Telefon: 0871/408-2116

Fax: 0871/408-162116

E-Mail: seniorenbeauftragter@landkreis-landshut.de

Montag – Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr 
Montag: 13.30 – 15.30 Uhr
Donnerstag: 13.30 – 17.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung

Wohnraumberatung am Landratsamt Landshut

Telefon: 0871/408-2117

Fax: 0871/7408-162117

E-Mail: wohnraumberatung@landkreis-landshut.de

Montag – Freitag: 08.00 – 12.00 Uhr 
Montag: 13.30 – 15.30 Uhr
Donnerstag: 13.30 – 17.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung


Die neuesten Geschichten

https://landkreis-la.de/api/wp-content/uploads/2023/09/IMG_3139-scaled.jpg
Trost-Spender auf vier Pfoten
https://landkreis-la.de/api/wp-content/uploads/2023/09/IMG_2772-scaled.jpg
Vom Kult-VW zum Camper-Traum
https://landkreis-la.de/api/wp-content/uploads/2023/09/IMG_7761.jpeg
Virtuelle Löscheinsätze
https://landkreis-la.de/api/wp-content/uploads/2023/09/20210426_Tobias-Schropp_Bruchweide-an-Bach-scaled.jpg
Ein richtig kleines Paradies
)